Menu
menu

Künstlerstadt Kalbe e. V.

Seit 2013 erweckt der Verein den altmärkischen Ort mit Kultur zu neuem Leben: Leerstehende Häuser wurden zu Ateliers und Ausstellungsräumen. Jährlich bietet das Sommercamp Künstlern, Bürgern und Touristen 50 Tage Ideenwerkstätten, Lesungen, Konzerte, Offene Bühnen und Ateliers. Nächstes Projekt: Ab 2019 soll ein Gründerzentrum sozial-innovative oder kreativwirtschaftliche Start-ups in Kalbe etablieren.

Künstlerstadt Kalbe e. V.,
Kalbe (Milde)

Gegründet 2013 von Corinna Köbele (56). Mitglieder: 133, Mit Kunst und Kultur wirkt der Verein Landflucht entgegen und weckt kreative Potenziale in der Region.

Sachsen-Anhalts Landesmotto: #moderndenken

Modernes Denken ist ein Markenzeichen Sachsen-Anhalts. Hier haben über Jahrhunderte hinweg kluge Köpfe weltverändernde Ideen entwickelt, die ihrer Zeit voraus waren. Sechs Ideen aus dem heutigen Sachsen-Anhalt hat die UNESCO als Erbe der Menschheit anerkannt. Das Bundesland besitzt eine einmalige Dichte von Welterbestätten. Hinzu kommen UNESCO-Modellregionen für Nachhaltigkeit. Die Region bot über Jahrhunderte Freiräume, modern zu denken. Dieser Geist, Neues zu wagen und vorzudenken, wirkt bis heute fort. Das belegen die vielen positiven Beispiele der Kampagne www.moderndenken.de

Im Landesportal, bei Instagram (@moderndenken) und im Magazin #moderndenken stellen wir kleine und große Ideen sowie ihre Protagonisten vor: Menschen, Unternehmen, Vereine, die vordenken, handeln und die Zukunft gestalten.
Die Kampagne