Menu
menu

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Urwahn

Die Fahrradmanufaktur Urwahn aus Magdeburg ist mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden. Es ist Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement. Mit dem Preis werden Beiträge zur Transformation in eine nachhaltige Zukunft gewürdigt. Die Jury hat bei dem prämierten E-Bike "Platzhirsch" besonders den langlebigen Stahlrahmen als Herz eines jeden Urwahn Bikes gewürdigt. CEO und Gründer Sebastian Meinecke erklärt: "Stahl lässt sich gegenüber Carbon und Aluminium besser verarbeiten, reparieren und verwerten, wodurch der Produktlebenszyklus erweitert und in eine Kreislaufwirtschaft transformiert wird."Mit dem Preis werden auch die Bestrebungen des Unternehmens für faire Bedingungen für Mensch und Umwelt ausgezeichnet. Ein Fokus der Fahrradschmiede liegt auf Regionalität und bedarfsgerechter Produktion. Der "Platzhirsch" ist zudem ein innovatives E-Bike, dessen Rahmen im 3D-Drucker entsteht.Das Unternehmen Urwahn wurde in diesem Jahr bereits mit dem Red Dot Product Design Award 2021 ausgezeichnet. Mit dem hochmodernen E-Bike gewann das Unternehmen zudem den internationalen Green Product Award in der Kategorie „Mobilität“.

Mehr Informationen können Sie hier nachlesen.