Menu
menu

Weinbau am Geiseltalsee

Vom Braunkohletagebau zur „Schönsten Weinsicht 2020“, so lässt sich das außergewöhnliche Rekultivierungsprojekt am Geiseltalsee beschreiben. Dass heute am Südhang des Sees edle Trauben reifen, die zu Qualitätsweinen verarbeitet werden, ist Familie Reifert zu verdanken. Mit Pioniergeist, wissenschaftlicher Unterstützung und großem Durchhaltevermögen ebneten sie den Weg vom Bergbau zum Weinbau.

mehr Informationen

Quelle: Medienagentur Mitteldeutschland, 2020

Sachsen-Anhalts Landesmotto: #moderndenken

Modernes Denken ist ein Markenzeichen Sachsen-Anhalts. Hier haben über Jahrhunderte hinweg kluge Köpfe weltverändernde Ideen entwickelt, die ihrer Zeit voraus waren. Sechs Ideen aus dem heutigen Sachsen-Anhalt hat die UNESCO als Erbe der Menschheit anerkannt. Das Bundesland besitzt eine einmalige Dichte von Welterbestätten. Hinzu kommen UNESCO-Modellregionen für Nachhaltigkeit. Die Region bot über Jahrhunderte Freiräume, modern zu denken. Dieser Geist, Neues zu wagen und vorzudenken, wirkt bis heute fort. Das belegen die vielen positiven Beispiele der Kampagne www.moderndenken.de

Im Landesportal, bei Instagram (@moderndenken) und im Magazin #moderndenken stellen wir kleine und große Ideen sowie ihre Protagonisten vor: Menschen, Unternehmen, Vereine, die vordenken, handeln und die Zukunft gestalten.

Die Kampagne