Menu
menu

Weltoffene Hochschulen

Weltoffenheit ist hier Alltag. Fast ein Drittel der Studierenden kommt aus dem Ausland, weit mehr als im Bundesdurchschnitt. Diverse internationale Doppelabschlüsse sind möglich, ein Schwerpunkt ist China. Am Fachgebiet Mediensysteme forschen Studierende in Kooperation mit der Hefei University und Huawei zu Digitalisierung und Medien 4.0. Entstehen soll eine langfristige Forschungskooperation.

Sachsen-Anhalts Landesmotto: #moderndenken

Modernes Denken ist ein Markenzeichen Sachsen-Anhalts. Hier haben über Jahrhunderte hinweg kluge Köpfe weltverändernde Ideen entwickelt, die ihrer Zeit voraus waren. Sechs Ideen aus dem heutigen Sachsen-Anhalt hat die UNESCO als Erbe der Menschheit anerkannt. Das Bundesland besitzt eine einmalige Dichte von Welterbestätten. Hinzu kommen UNESCO-Modellregionen für Nachhaltigkeit. Die Region bot über Jahrhunderte Freiräume, modern zu denken. Dieser Geist, Neues zu wagen und vorzudenken, wirkt bis heute fort. Das belegen die vielen positiven Beispiele der Kampagne www.moderndenken.de

Im Landesportal, bei Instagram (@moderndenken) und im Magazin #moderndenken stellen wir kleine und große Ideen sowie ihre Protagonisten vor: Menschen, Unternehmen, Vereine, die vordenken, handeln und die Zukunft gestalten.
Die Kampagne